Was wir tun

Bildschirmfoto 2015-09-30 um 22.50.18

  • In einer ersten Phase werden mit Fundraising Aktivitäten (Brunch, Verkaufsstand, Theatervorstellung, Photo-Ausstellungen etc.) Spenden gesammelt. Dabei versuchen wir stets diese auch als Informationsaustauschplattformen mit Spendern und Interessierten zu nutzen.

  • In einer zweiten Phase reisen 1-2- Mitglieder unseres Teams in die Südosttürkei (Maraş), wo einer unserer Partner, eine Menschenrechtsorganisation in der Türkei (Insan Haklari Dernegi, IHD), seinen Sitz hat. Mit Unterstützung der IHD werden mit den gesammelten Spenden Hilfsgüter eingekauft. Diese werden von unserem Team, nach Möglichkeit auch in Begleitung eines Vorstandsmitglieds des IHD, zu den Flüchtlingslagern in Suruç gebracht.

  • Die dritte Phase besteht aus der Hilfsgüterverteilung in den Flüchtlingslagern selbst: Dabei packt unser Team in allen möglichen Bereichen mit an (Aufbau von Zelten, Verteilung von Hilfsgütern, Gespräche mit Betroffenen etc).

  • Zurück in der Schweiz (vierte Phase) wird stets eine Follow-up Veranstaltung organisiert. Hier werden Spender und Interessierte über unsere Hilfsaktion informiert, erhalten Erfahrungsberichte und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen.