Projekt

Projekt: Autistische Kinder in Sulaymanyah – aktuell

Ashna Omar (Leiter das Zentrum Blau Autism in Sulaymaiah) hat uns am 18.03.2019 sechs Familien für die nächste Gruppe vorgeschlagen (siehe Liste), sie meint es gebe noch drei weitere Familien mit autistischen Kindern, die Unterstützung nötig haben.

Die Situation dieser Kinder schätzt Ashna als dringend ein und sieht grosses Potential, dass diese mit der notwenigen Unterstützung schnell lernen können. Sie werden in einem Jahr grosse Fortschritte machen können und sehr wahrscheinlich nach einem Jahr in eine normale Schule gehen dürfen. Dies wäre eine grosse Chance für die Kinder, um sie in die Gesellschaft zu integrieren. Dies würde auch die Familie entlasten.

Am 23.03 konnte ich mit den Familien in Sulaymanyah-Irak ein kurzes Gespräch führen und in einem Bericht unseren Vorstand darüber informieren.

Am 26.03 traf ich mich unseren Vorstand in Bern, um die Situation der Familien und der Kinder zu besprechen. Es wurde einstimmig entschieden das der Verein „Gemeinsam Saye „ die Kosten für die Schulung für einen Jahr in drei Etappen übernimmt.

Diese sieben Kinder sind seit dem 01. April 2019 im Projekt dabei:

  1. Bextyar BARAHN
  2. Sidiq Muhamad
  3. Rojgar Rastgo
  4. Tahir Amir 
  5. Muhamad Rehend
  6. Karwan Heryad
  7. Muhamd Omran

Weitere sind auf der Warteliste und hoffen auf eine Unterstützung.

Da wir nur 6000 Dollar Budget bis Ende 2019 zur verfügen haben, ist unsere Kapazität sehr begrenzt. 

Die aktuellen Gesamtkosten für sieben Kinder pro Monat belaufen sich momentan auf CHF 250.-

Zehnmal im Jahr veranstalten wir einen Brunch im Cafe Kairo, dies jeweils am letzten Sonntag des Monats (vgl. Flyer). Dadurch erhoffen wir uns, unsere Kollekte so gut wie möglich zu füllen, um dieses wertvolle Projekt weiter finanzieren zu können.  Dieses Jahr konnten wir mit CHF 1520.- die höchsten Einnahmen an einem Bruch verzeichnen. Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, fliesst der ganze Betrag in das Projekt.

Wir sind aber auch weiterhin auf Spenden angewiesen. Falls sie dieses Projekt ebenso als sinnvoll erachten und spenden möchten, freuen wir uns sehr – unsere Konto-Nr. IBAN: CH86 0900 0000 6101 3276 9

 Natürlich erhalten Sie eine Bestätigung und falls gewünscht, weiterführende Informationen zum Projekt.