Blog

Donnerstag, 3. Dez. 2015: Rap und Jam-Sessions für Kobanî

Am Donnerstag, 3. Dezember 2015, organisiert die Heitere Fahne mit tatkräftiger Unterstützung von Schweizer Musikgrössen wie Baze, 2FORSOUL und Tomazobi ein Benefizkonzert sondergleichen. Von Rap bis zu jazzigen Jam-Sessions: MusikliebhaberInnen verschiedenster Stilrichtungen werden auf ihre Kosten kommen und helfen damit Menschen auf der Flucht.

Hintergrundinfo:
Ismael, Koch in der Heitere Fahne und Mitinitiant des Hilfsprojekts „Gemeinsam für Kobanî“, setzt sich sowohl in der Schweiz als auch vor Ort in Kobanî für die Flüchtlinge ein. 

Alle Einkünfte werden direkt dem Projekt gespendet.

12238009_416087108591327_7344678874731921028_o