Blog

Treffen mit Salih Muslim, 02. Mai 2015

DUE-5811

Das diesjährige Hauptthema des 1. Mai-Komitees Zürich war Rojava und so galt der Bürgermeister von Kobane, Salih Muslim, als der Hauptredner dieser Feier. Wir nutzten diese Gelegenheit, um über bestehende Kontakte ein persönliches Treffen mit Salih Muslim zu organisieren.


Mit Hilfe des Verantwortlichen des Komitees für den Wiederaufbau von Kobane im Raum Europa, Beşir Abdulselam Mustafa, konnten wir uns am 02. Mai nach einer Podiumsdiskussion persönlich mit dem wichtigsten Politiker Rojavas (Nordsyrien) treffen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir ihm erzählt, was wir bisher mit unseren Hilfsgüteraktionen erreicht haben, dass wir diese unter dem Dach eines Vereins weiterführen möchten – aber auch, dass wir ein grösseres Projekt, wie den Aufbau eines Waisenhauses in Kobane, im Visier haben. Wir haben ihm unsere Überlegungen bezüglich der Umsetzung eines solchen Projektes vorgestellt und ihm erklärt, dass wir hierfür die richtigen Kontakte benötigen.

DUE-5808

Nachdem er uns aufmerksam zugehört hat, hat er sich zunächst herzlich bei uns für unseren Einsatz bedankt und uns versichert, dass er uns gerne unterstützen möchte und uns dabei helfen will, mit den relevanten Verantwortlichen einen Kontakt herzustellen. Bereits Herr Beşir Abdulselam Mustafa hatte uns im Vorgespräch die Kontaktdaten des Verantwortlichen für den Wiederaufbau von Kobane in Genf überliefert und uns zur Konferenz zum Wiederaufbau von Kobane in Europa eingeladen, welche im Juli stattfinden wird. Zudem hat er uns versichert, uns einige Unterlagen zu Wiederaufbauplänen zuschicken zu lassen.

Als wir uns für das Gespräch bedankten, verabschiedete sich Salih Muslim von uns mit den Worten, dass er sich sehr darüber freuen würde, uns eines Tages in Kobane als seine Gäste begrüssen zu dürfen.

Rukan Manaz, Intiantin der Hilfskampagne Gemeinsam für Kobanî